Lebendige Gewässer für lebendige Städte

Der Forschungsverbund Urbane Gewässer setzt sich mit den ökologischen Potentialen von Flüssen, Bächen, Seen und Kleingewässern in Städten auseinander und vernetzt Wissenschaftler, Planer und Praktiker. Als ein auf Forschung und Anwendung ausgelegter interdisziplinärer Verbund mit Sitz am IGB Berlin widmet er sich Fragen der Gewässerrevitalisierung und des Flussgebietsmanagements in urbanen Räumen, wobei Gewässerökologie und Biodiversität in ihren engen Wechselbeziehungen mit Wasserwirtschaft, Erholung, Gesundheit, Klimaanpassung und Freiraumgestaltung im Zentrum stehen.

01/20

Urbane Gewässer beim Flussfilmfest München 2020

Der Film UPRIVER wirft einen Blick auf die Stadt Portland und ihren Fluss, den Willamette River. Ein Fluss an der Westküste der USA, der aber ähnliche Probleme kennt wie viele seiner europäischen Cousins in industrialisierten Regionen. Jeremy Monroe zeigt in seinem Film, wie Flussbaden, Regenwassermanagement und Baumpflanzaktionen mit Schülern in eine gemeinsame Richtung wirken: Den Fluss und seine Ufer wieder zum öffentlichen Raum zu machen, die ökologische Qualität zu verbessern und den Fluss neu ins Bewusstsein der Stadt zu bringen. Read more

12/19

Buchtipp: Fluss.Raum.Entwerfen.

Die Herausgeber des Buches „Fluss.Raum.Entwerfen“ haben in einer mehrjährigen Studie eine vergleichende Analyse von über 50 westeuropäischen Fluss-Projekten zu einem interdisziplinären Ansatz ausgearbeitet.Read more

12/19

Werden Sie Verbundpartner

Der Interdisziplinäre Forschungsverbund steht allen offen. Werden Sie Partner wenn Sie sich für Gewässer, deren Nutzung und Biodiversität im urbanen Raum interessieren.

Schwerpunkt des Interdisziplinären Forschungsverbundes sind Gewässerrevitalisierung, das ökologische Potential der Gewässer, Ökosystemleistungen und die damit zusammenhängenden sozialen Aspekten der Umweltgerechtigkeit und des Zugangs zum Wasser.Read more

11/19

Workshop Urbane Gewässer am 27.11.2019

Am 27. November 2019 findet in Berlin-Mitte ein Workshop des Forschungsverbunds Urbane Gewässer statt. Bei dieser Gelegenheit stellt sich auch Tobias Schäfer, der Koordinator des Forschungsverbunds Urbane Gewässer beim IGB und Nachfolger von Jörg Freyhof, in dieser Funktion vor.

Ziel des Workshops ist ein Austausch zu laufenden Aktivitäten der Partner und eine Diskussion zur Ausrichtung des Forschungsverbundes in den nächsten eineinhalb Jahren. Ein Programm finden Sie im Anhang.Read more

03/19

Studie: Eine Kindheit im Grünen fördert glücklichere Erwachsene

Lesen Sie den vollen Artikel zur Studie hier auf Englisch. Einen deutschen Kommentar dazu finden sie auch hier.Read more