Lebendige Gewässer für lebendige Städte

Der Forschungsverbund Urbane Gewässer setzt sich mit den ökologischen Potentialen von Flüssen, Bächen, Seen und Kleingewässern in Städten auseinander und vernetzt Wissenschaftler, Planer und Praktiker. Als ein auf Forschung und Anwendung ausgelegter interdisziplinärer Verbund mit Sitz am IGB Berlin widmet er sich Fragen der Gewässerrevitalisierung und des Flussgebietsmanagements in urbanen Räumen, wobei Gewässerökologie und Biodiversität in ihren engen Wechselbeziehungen mit Wasserwirtschaft, Erholung, Gesundheit, Klimaanpassung und Freiraumgestaltung im Zentrum stehen.

09/21

Flussfilmfest in Leipzig

"Wann ist ein Fluss ein Fluss? "

Die Flyer waren schon gedruckt... es sollte letztes Jahr stattfinden, nun ist es dieses Jahr geworden! Man kennt es ja mittlerweile. Am 30.09.21 findet nun im UT Connewitz in Leipzig eine weitere Auflage des Flussfilmfest statt. Es werden eine Dokumentation und mehrere Kurzfilme zum Thema Fließgewässerrevitalisierung gezeigt, u.A. auch über die Luppe, die durch Leipzig fließt. Mehr Info

 

09/21

UBA Abschlussbericht und Internetplattform Gewässerrenaturierung online

"Gewässerentwicklung in der Stadt – geht fast überall"

Das Umweltbundesamt (UBA) stellt eine Internetplattform zur Gewässerrenaturierung zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an Maßnahmenträger wie z. B. Städte und Gemeinden, Wasserwirtschaftsbehörden, Gewässerunterhaltungsverbände, Angelvereine oder Bürgerinitiativen. Insbesondere kleine und mittelgroße Flüsse und Bäche sind häufig im Eigentum der Städte und Gemeinden und müssen von ihnen unterhalten werden. 

Die Informationsplattform Renaturierung von Fließgewässern bietet Inhalte zu:

  • Planung und Durchführung von Renaturierungen wie z. B. Flächenbereitstellung oder Finanzierung,
  • Renaturierungsaspekten wie
  • [ ... ]Read more
03/21

Neuer Kleingewässerreport vom BUND veröffentlicht

Der BUND Berlin e.V. hat einen Bericht zum Zustand der Berliner Kleingewässer herausgegeben. Hierin wurden in 4 Bezirken insgesamt 224 Kleingewässer in 4 Bezirken Berlins in Augenschein genommen und nach mehreren Kriterien auf ihren ökologischen Zustand hin bewertet. Der Hauptbefund: Kleingew..wo? Viele Kleingewässer fallen regelmäßig oder dauerhaft trocken, was sowohl darauf hindeutet dass der Berliner Wasserhaushalt beeinträchtigt ist als auch bedeutet dass diese Gewässer als Lebensraum für schützenswerte Flora und Fauna (Amphibien, Vögel, Insekten) nicht mehr zur Verfügung stehen. Abgesehen von ihrem hohen Wert als ökologische Trittsteine oder Inseln, spielen Kleingewässer zudem eine wichtige Rolle für das Stadtklima und Naherholung. Read More

07/20

Neues von der Blue Community Berlin

Die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat zum Thema Blue Community einen neuen Internetauftritt freigeschaltet und einen Flyer veröffentlicht. Zudem hat der Senat von Berlin das Thema Blue Community Berlin zum Gegenstand der Senatssitzung vom 7. Juli 2020 (siehe Pressemitteilung) gemacht und berichtete über den aktuellen Stand an das Abgeordnetenhaus (siehe unten).

Berlin wurde zur Blue Community mit einem Beschluss des Abgeordnetenhauses vom 22. März 2018, mit dem sich das Land Berlin zu folgenden Grundsätzen bekennt und nachhaltig verpflichtet:

- Anerkennung von [ ... ]Read more

03/20

Flussfilmfest Berlin 2020 - How do you save what you love?

Join us for two evenings with films and discussions on free rivers, clean water and freshwater life!Read more